Tanzherbst Kempten Logo
zurückblättern Zurück zur Übersicht vorblättern

Intuition (Mittelstufe/Fortgeschrittene)
Melodie Cecchini (Frankreich)

Melodie Cecchini

Intuition Melodie nutzt in ihrem Workshop die Intuition als Teil der kreativen Entwicklung, um unsere physischen Fähigkeiten zu bereichern. Durch Überraschung und Spontaneität erforschen wir die Reaktionsfähigkeit des Körpers. Ziel ist es, trotz Geschwindigkeit und Kraft weniger Energie aufwenden zu müssen sowie mehr Beweglichkeit und Bewegungsfreiheit im Raum zu erfahren. Durch das Ausprobieren werden wir aus den natürlichen Reflexen des Körpers tanzen, um über unsere Grenzen zu kommen.

"As a contemporary dance performer for almost 10 years in various companies across Europe, I enjoy sharing emotions, ideas and reflections that are transmitted to the audience on stage. But it is incomparably during my pedagogical interventions that I feel the impact and the pleasure of transmitting thanks to the direct sharing created with the participants. The exchange then becomes the driving force behind the course, which makes it possible to establish relationships of trust and balance between the giver and the receiver.
I use dance as an educational tool, especially to help everyone develop their identity. A real personal richness that I never tire of sharing. This notion of sharing always feeds into my pedagogical approaches. Feel the release, the pleasure of effort, the well-being. Whether the participant is a professional dancer, amateur or uninformed, I can only highlight the benefits of contemporary dance practice on the individual. These emotional, physical and intellectual notions that it requires can bring together all audiences without the technical level being a value of judgment. We all find ourselves in the same space, in search of a common well-being Passionate about dance and human relations, teaching allows me to link the two in a warm context where effort and surpassing oneself are only pleasure. Reflect on yourself, step back, ask questions about your relationships with others, recognize your desires and needs.“

Melodie Cecchini absolvierte ihre Ausbildung bei Anna Sanchez in Barcelona und ein weiteres Jahr im Rahmen des Profi-Programms CobosMika SEEDs mit Olga Cobos und Peter Mika. Seit 2010 ist sie Mitglied der CobosMika Company. Beim „Concours de Voiron“ gewann sie mit ihrer eigenen Choreografie den ersten Preis.Von 2010 bis 2016 arbeitet sie unter anderem an folgenden Produktionen mit: 2011 „Choice“ mit dem Choreographen Russel Maliphant, 2012 Eröffnung der Olympischen Spiele in London mit der Akram Khan-Company, 2014 „Caida libre“ mit der Sharon Fridman – Company, 2015 „Listen“, Duo mit Musiker Max Villavecchia, 2016 „Political mother made in Girona“ mit der Hofesh Shechter-Company, 2016 “On Dirait qu’on serait…” mit vier weiteren Tänzer*innen als Melodie.Cecchini.Company. Melodie unterrichtet ihre Tanztechnik weltweit, u.a. an folgenden Tanzzentren: Varium, Area, Seed’s, Nunart (Spanien), KARI.TANZHAUS (Deutschland), Yakafoka (Frankreich), 3-CL (Luxemburg), Konservatorium für Musik und Tanz – Linz (Österreich) wie auch Beijing campus (China). Seit 2017 kreiert sie mit ihrer eigenen Company Les Schinis Performances.

Performance Melodie Cecchini tanzt in der Premiere "Le petit vieux" am Donnerstag, den 17. Oktober um 19 Uhr im Stadttheater mit.

KARI.TANZHAUS / Salzstr. 29 / 87435 Kempten / 0831-23582
Samstag 12.10.2019, 11:00-13:00 Uhr

Preise und Anmeldung
KARI.TANZHAUS, Kempten
Melodie Cecchini

Unterstützt durch:

Stadt Kempten, Theater und Musik Gesellschaft Kempten, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz, Nationales Performance Netz, TheaterinKempten

Kemptener Tanzherbst Fan auf Facebook werden
Allgäuer Regionalverband für zeitgenössischen Tanz e.V.
© 2010 - 2017 · Allgäuer Regionalverband
für zeitgenössischen Tanz e.V.
Salzstraße 29 · 87435 Kempten

Konzept und Design: go-sons.de