Tanzherbst Kempten Logo
zurückblättern Zurück zur Übersicht vorblättern

Special:
Tanz im Kino / "First Position - Ballett ist ihr Leben“

first position

ein Film von Bess Kargman

Regisseurin: Bess Kargman
Musik komponiert von: Chris Hajian
Produzenten: Bess Kargman, Rose Caiola, Jennilyn Merten, Nick Higgins
Cutter: Bess Kargman, Kate Amend

Ballett ist ihr Leben! 5.000 Tänzer aus der ganzen Welt. Fünf Minuten Bühnenpräsenz. 300 Sekunden, die das ganze Leben für immer verändern. Beim YOUTH AMERICA GRAND PRIX, einem der größten und renommiertesten Ballett-Wettbewerbe, geht es für die jungen Tänzerinnen und Tänzer um alles. Sie kämpfen um eine Handvoll der besten Stipendien und Verträge der Welt. Mit Herzblut und Leidenschaft, blutigen Füßen und schmerzenden Gliedern fiebern sie einem einzigen Ziel entgegen: ihrem großen Auftritt auf den Brettern, die die Welt bedeuten.

Bess Kargman begleitet in ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm FIRST POSITION sechs junge Ausnahme-Talente bei der Vorbereitung auf diesen alles entscheidenden Moment. Wir sehen wie aus Spaß ein Lebenstraum wird, der mit Ehrgeiz, Beharrlichkeit und absoluten Perfektionismus verfolgt wird. FIRST POSITION ist ein höchst fesselndes und bewegendes Porträt der begabtesten, jungen Ballettstars von Morgen, die nur eines wollen: Tanzen!

Director's Statement
Während meiner gesamten Kindheit habe ich getanzt. Ich liebte das Ballett schon immer, trotz meines frühen 'Ruhestands' im Alter von 14 Jahren. Ganze vierzehn Jahre später, als ich eine Pause vom Journalismus machte, um mit den Arbeiten an meinem Langspielfilmdebüt anzufangen, fasste ich den Entschluss, genau den Film zu machen, den ich schon immer sehen wollte. Ich hatte großes Glück: Eines Tages ging ich in Manhattan an einer Gruppe Ballett-Tänzer vorbei, die gerade darauf warteten, in die letzte Runde des Youth America Grand Prix-Wettbewerbs zu kommen, der jährlich im Frühjahr stattfindet. Die Veranstaltung war ausverkauft, also schlich ich hinein und saß in den hinteren Reihen. Ein elf Jahre altes Mädchen kam auf die Bühne („Mini-Baby-Ballerina”, habe ich sie getauft), deren zweiminütige Aufführung von solch einer Kunstfertigkeit, Grazie und Stärke strotzte, dass ich aufstand, aus dem Theater ging und wusste: Das ist MEIN Film.
Es folgte ein spannendes (und hin und wieder anstrengendes) Jahr mit Fundraising und Dreharbeiten, dann fast ein Jahr Postproduktion. Ich wusste, dass ich zeigen wollte wie vielfältig die Welt des Balletts hinsichtlich des sozialen und ökonomischen Status, Herkunft und Geographie ist. Außerdem wollte ich Stereotypen aufsprengen (nicht alle dünnen Ballerinas sind magersüchtig; nicht alle männlichen Ballett-Tänzer sind schwul; nicht alle Bühnenmütter sind wahnsinnig, und so weiter). Ich wollte zeigen, dass ein Wettbewerb, der Stipendien für die besten Ballett-Schulen vergibt, den Weg ebnet, es als Tänzer zu schaffen. Aber der steile Aufstieg kann auch entmutigend sein. Ballett-Training ist extrem teuer und Verletzungen können Karrieren zerstören. Aber es war mir wichtig zu zeigen, dass das erforderliche Ausmaß an Hingabe (und das Maß an Training), um als Tänzer erfolgreich zu sein, dasselbe ist, wie in jedem anderen professionellen Sport auch.
Ich freue mich unendlich nun diese Möglichkeit zu haben und bin den talentierten Menschen (sowohl vor, als auch hinter der Kamera) extrem dankbar, die alles dafür getan haben, dass FIRST POSITION zu dem Film wurde, den ich schon immer sehen wollte! (Bess Kargman)


Colosseum Center Kempten / Königstr. 3 / Kempten
Montag 15.10.2018, ca. 19:30 Uhr

Karten sind nur im Kino erhältlich oder unter 0831-22507 oder unter www.kinokempten.de
Filmtrailer "First Position - Ballett ist ihr Leben"

Unterstützt durch:

Stadt Kempten, Theater und Musik Gesellschaft Kempten, Bayerischer Landesverband für zeitgenössischen Tanz, Nationales Performance Netz, TheaterinKempten

Kemptener Tanzherbst Fan auf Facebook werden
Allgäuer Regionalverband für zeitgenössischen Tanz e.V.
© 2010 - 2017 · Allgäuer Regionalverband
für zeitgenössischen Tanz e.V.
Salzstraße 29 · 87435 Kempten

Konzept und Design: go-sons.de